50 Jahre Alte Herren: Gelungene Festveranstaltung

0

Die Alten Herren (AH) des TSV Zornheim feierten vor kurzem ihr 50-jähriges Jubiläum. Siggi Kolter, der die Abteilung seit fünf Jahren leitet, konnte im Weingut Alfons Sieben über 150 Gäste begrüßen. Er gab einen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten der Alten Herren. Sie sind mit über 150 Mitgliedern eine der größten Abteilungen des TSV, das Alter der Mitglieder liegt zwischen 25 und (fast) 85 Jahre. Die AH absolviert immer noch ein strammes Pflichtprogramm mit zahlreichen Spielen pro Saison. Regelmäßige Wanderausflüge und die Geselligkeit dürfen nicht fehlen. Die AH sind ein wichtiger Pfeiler in der Vereinsarbeit des TSV. Darauf wies der für Freiluft zuständige stv. Vorsitzende, Bernd Hainke, lobend hin. Er dankte der AH für den aktiven Einsatz bei Festen und bei der Pflege der Sportanlage.

DSC_3508

Als die Gründungsmitglieder um Georg Raaf, August Kemmerling, Georg Steib u.a. im Jahr 1967 die AH gründeten, hatte Zornheim kaum mehr Einwohner als der TSV heute Mitglieder hat, rund 1.400. Damals hatte der TSV einen Hartplatz, heute eine wunderschöne Sportanlage mit einem Natur-, einem Kunstrasen sowie einem Kleinfeld und ein in Eigenregie erbautes Vereinsheim. Sichtbarer Ausdruck der einer dynamischen Entwicklung in Zornheim und Umgebung.

Dirk Martin, Zornheimer Urgestein, der seit seinem Einstieg in der F-Jugend inzwischen auch bei den AH angekommen ist, führte gekonnt und professionell durch die Festveranstaltung bei bestem Wetter auf dem Weingut. Georg Steib, Mann der ersten Stunde, wurde zum Ehrenspielführer gewählt und erhielt aus der Hand des Abteilungsleiters die Ehrenurkunde. Erst vor zwei Jahren hatte er den absoluten Höhepunkt seiner über 60-jährigen Karriere beim TSV, als er in einem Benefiz-Spiel gegen die Lotto-Elf mit Wolfang Overath einen vielumjubelten Einsatz hatte.

DSC_3546

Einer der Höhepunkte des Abends war das Interview mit Wolfgang Kneib, zweifellos der erfolgreichste und berühmteste Zornheimer Kicker in der 123-jährigen Geschichte des Vereins. Über den TSV, Mainz 05 und SV Wiesbaden landete er 1976 bei Borussia Mönchengladbach und wurde dort unter Trainer Udo Lattek im Jahr 1979 UEFA-Pokalsieger. Nach fast 500 Spielen in der Bundesliga, im DFB- und Europapokal beendete er seine Karriere bei Arminia Bielefeld. In einer weiteren Talkrunde erinnerten sich u.a. die AH-Mitglieder Ortsbürgermeister Dr. Werner Dahmen sowie Ex-TSV-Vorsitzender Reinhold Münzenberger an ihre schönsten und wichtigsten Erlebnisse bei den Alten Herren. Eine Dia-Show musikalisch begleitet von Stefan Schulz an der Gitarre sorgte für den musikalischen Höhepunkt. Abteilungsleiter Siggi Kolter dankt allen, die vor und hinter den Kulissen aktiv an einer gelungenen Jubiläumsveranstaltung 50 Jahre AH mitgewirkt haben.

 

Leave a comment

TSV Zornheim 1895 eV., Zum Neuen Sportplatz 3, 55270 Zornheim

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück